28.09.2020, 11:57 Uhr

Schlag ins Gesicht Betrunkener Fahrgast und Taxifahrer raufen sich – Taxifahrer leicht verletzt

 Foto: Ryhor Bruyeu/123rf.com Foto: Ryhor Bruyeu/123rf.com

Ein Unbeteiligter verständigte am Samstagmorgen, 26. September, um 2.30 Uhr, die Polizei, weil zwei Personen in der Wunsiedler Straße in Hof miteinander „rauften“. Die uniformierte Streife stellte fest, dass es sich um einen Taxifahrer und seinen 29-jährigen Fahrgast handelte.

Hof. Der betrunkene Fahrgast schlug dem Taxifahrer während der Fahrt gegen die Brust und ins Gesicht. Nachdem das Taxi angehalten hatte, ging der Streit auf der Straße weiter. Der Geschädigte wurde nur leicht verletzt und musste nicht ärztlich versorgt werden.

Die Kontrahenten sind offenbar miteinander bekannt und nannten den Grund des Streits nicht. Die Höhe des Fahrpreises stand aber nicht zur Debatte. Der Taxifahrer berichtete, dass es wegen der Schläge zu keiner Beeinträchtigung der Fahrt kam. Der 29-jährige Fahrgast hatte einen Atemalkoholwert von 1,22 mg/l und wird wegen Körperverletzung angezeigt.


0 Kommentare