28.09.2020, 09:27 Uhr

Ganzheitlich Großkontrolle auf der Autobahn A93 bei Pfreimd

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Freitag, 25. September, im Zeitraum vom 20 bis 1 Uhr, führte die APS Schwandorf mit Kräften der VPI Amberg, des Zolls aus Waidhaus und der Bundespolizei Waldmünchen eine gemeinsame Großkontrolle in Pfreimd durch. Hierbei wurde der gesamte Verkehr, der in Richtung Norden unterwegs war, über den Parkplatz Schlossberg geleitet, wo letztlich die Kontrolle durchgeführt wurde.

Pfreimd. Wert wurde auf eine ganzheitliche Kontrolle gelegt. Es wurden sowohl verkehrsrechtliche Aspekte, insbesondere auch im Bereich des Schwerverkehrs, als auch Aspekte der grenzüberschreitenden Kriminalität berücksichtigt.

Im Rahmen der Kontrollen wurden unter anderem eine Trunkenheitsfahrt mit fast 2 Promille, zwei Fahrten ohne Fahrerlaubnis, eine Urkundenfälschung mittels total gefälschtem Führerschein, ein Verstoß nach dem Passgesetz sowie diverse Ordnungswidrigkeiten im Bereich des Gefahrgutrechts, der Sozialvorschriften und allgemeine Verstöße gegen das Verkehrs- und Zulassungsrecht festgestellt.

Die Ausleitungsmaßnahmen an der Autobahn wurden von der Autobahnmeisterei Schwandorf durchgeführt. Das THW Nabburg war bereits vor dem eigentlichen Einsatzbeginn bis zum Schluss logistisch in den Einsatz eingebunden.


0 Kommentare