23.09.2020, 09:20 Uhr

Anzeige folgt Räuberischer Diebstahl in Schwandorf – 29-Jährige tatverdächtig

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 22. September, gegen 13 Uhr, konnte eine Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in der Paul-von-Denis-Straße in Schwandorf beobachten, wie eine Frau mehrere Kosmetikartikel und andere Waren aus ihren Verpackungen nahm und in die mitgeführte Handtasche steckte.

Schwandorf. Die Mitarbeiterin sprach die Frau an, nahm ihr die Handtasche ab und konfrontierte sie mit den darin befindlichen Artikeln. Plötzlich flippte die Frau völlig aus, riss der Mitarbeiterin die Handtasche mit dem Diebesgut aus der Hand und flüchtete aus dem Geschäft.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung richtet sich der Tatverdacht gegen eine 29-Jährige aus Schwandorf, die bereits wegen ähnlich gelagerter Fälle polizeilich in Erscheinung getreten ist. Die 29-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls, da sie Gewalt anwandte, um im Besitz der Diebstahlsbeute zu bleiben.


0 Kommentare