20.09.2020, 22:19 Uhr

Aggressiv Betrunkener Autofahrer schlägt und würgt Fußgänger

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntag, 20. September, gegen 3.30 Uhr, fuhr in Schwandorf in der Rothlindenstraße ein Fahrer eines BMW an drei Passanten mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit vorbei. Einer der Fußgänger, ein 22-jähriger Schwandorfer, signalisierte dem Autofahrer, langsamer zu fahren.

Schwandorf. Daraufhin hielt der BMW-Fahrer, wie sich später herausstellte ein 20-jähriger Schwandorfer, an, stieg aus und schubste und beleidigte zwei der Passanten. Außerdem würgte und schlug er den 22-Jährigen. Der BMW-Fahrer machte sich anschließend wieder aus dem Staub.

Die Zeugen notierten sich jedoch das Kennzeichen und die Personenbeschreibung und gaben diese an die Polizei mit dem Hinweis weiter, dass der Mann auch noch betrunken gewesen sein dürfte. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der BMW-Fahrer aus seiner Wohnung geholt, wegen über 1,3 Promille eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Die Folge ist ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare