18.09.2020, 11:56 Uhr

Einsatz wegen Ruhestörung Polizeibeamte mit Vorschlaghammer und Schraubenzieher bedroht

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 18. September, nach Mitternacht, kam es im Stadtgebiet Weiden zu einer Ruhestörung.

Weiden. Als eine Streife der Polizeiinspektion Weiden eintraf, verschwand ein 18-jähriger in einer Garage und verschloss diese. Nach kurzer Zeit schwang das Garagentor jedoch auf und es traten der 18-Jährige sowie ein 59-Jähriger heraus. Beide gingen auf die Beamten zu. Der 59-Jährige hielt hierbei einen Vorschlaghammer, der 18-Jährige einen Schraubenzieher in der Hand. Die Polizeibeamten forderten beide auf, die Gegenstände abzulegen. Erst als ein Beamter seine Dienstwaffe zog, kamen sie der Aufforderung nach. Beide alkoholisierten Männer werden wegen eines Vergehens der Bedrohung zur Anzeige gebracht.


0 Kommentare