18.09.2020, 09:12 Uhr

Fahrt beendet 27-Jähriger sitzt trotz Fahrverbot am Steuer

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Obwohl gegen ihn ein Fahrverbot bestand, hatte sich ein 27-jähriger Mann aus dem Bereich Celle ans Steuer seines Autos gesetzt. Fahnder der Grenzpolizei Selb kontrollierten am Donnerstagabend, 17. September, kurz nach 21 Uhr, einen BMW, der auf der Autobahn A93 bei Rehau in Richtung Norden unterwegs war.

Rehau. Als sein Führerschein überprüft wurde, stellten die Polizisten fest, dass gegen ihn ein aktuelles Fahrverbot besteht. Die Fahrt war für ihn vorerst zu Ende und er wurde wegen Fahrens trotz Fahrverbots angezeigt.


0 Kommentare