15.09.2020, 11:24 Uhr

Mutter verständigt 15-Jähriger reist mit verbotenem Springmesser nach Deutschland ein

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Mit einem verbotenen Springmesser wurde ein 15-jähriger Junge aus dem Bereich Schleiz am Montagnachmittag, 14. September, bei Selb nach der Einreise aus Tschechien erwischt.

Selb. Fahnder der Grenzpolizei Selb kontrollierten gegen 16.10 Uhr auf der Staatsstraße bei Selb einen Seat aus dem Zulassungsbereich Schleiz. Als sie den 15-jährigen Beifahrer auf verbotene Gegenstände ansprachen, bekam er kalte Füße und übergab ein verbotenes Springmesser, das er kurz zuvor in Tschechien gekauft hatte.

Das Messer wurde dem jungen Mann abgenommen und seine Mutter wurde verständigt. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen wird wohl auch zu Hause einiges auf den Jugendlichen zukommen.


0 Kommentare