12.09.2020, 10:39 Uhr

Die Polizei ermittelt Bauwagen aufgebrochen und Bier geklaut – 43-Jähriger saß völlig betrunken am Fischteich

 Foto: Hoppe/123rf.com Foto: Hoppe/123rf.com

Am Samstagmorgen, 12. September, stellte ein 27-Jähriger fest, dass sich an seinem Fischteich bei Markersreuth eine Person widerrechtlich aufhielt.

Münchberg. Der Mann saß total betrunken am Teich und hatte offensichtlich einige Flaschen alkoholischer Getränke konsumiert. Da ihm trotzdem wohl etwas kalt war, hatte er zudem ein Lagerfeuer angezündet. Die verständigte Streife stellte dann fest, dass es sich bei dem Mann um einen 43-jährigen Ukrainer handelt, der ohne festen Wohnsitz ist. Um an den Alkohol zu kommen, schlug er offensichtlich die Scheibe eines am Teich abgestellten Bauwagens ein.

Der Einbrecher wurde festgenommen. Da er aufgrund seines Rausches nicht mehr selbständig laufen konnte, musste er von den Polizisten letztendlich zum Streifenwagen und dann in die Zelle getragen werden. Wie weiter mit dem Ukrainer verfahren werden soll, entscheidet jetzt der Staatsanwalt.


0 Kommentare