11.09.2020, 09:28 Uhr

Personenkontrolle 19-Jähriger wirft Tütchen mit weißem Pulver weg

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 9. September, sollte ein 19-Jähriger aus Schwandorf gegen 19.20 Uhr in der Kirchengasse in Schwandorf einer Personenkontrolle unterzogen werden.

Schwandorf. Beim Anblick der Polizei warf er ein Tütchen mit weißem Pulver weg. Die Beamten fanden es und es handelte sich um Betäubungsmittel. Ihn erwartet nun eine Anzeige.


0 Kommentare