10.09.2020, 11:46 Uhr

Die Polizei ermittelt Dreiste Betrügerin flog in einem Lederwarengeschäft auf

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 8. September, zwischen 13.15 und 13.25 Uhr, ist es in einem Lederwarengeschäft am „Markt“ in Marktredwitz zu einem versuchten Betrug gekommen.

Marktredwitz. Eine bislang unbekannte Tatverdächtige hat in diesem Geschäft eine rote Umhängetasche gegen eine blaue Umhängetasche tauschen wollen. Der 58-jährige Geschäftsführer sei, laut eigenen Angaben, etwas stutzig geworden, da sie Dame weder einen Kassenzettel vorweisen konnte, noch sei der Preisabriss der von der Dame vorgelegten Tasche entfernt gewesen. Der 58-Jährige sei sich sicher, dass diese Dame die Tasche zuvor unbeobachtet aus der Auslage des Geschäfts genommen hat und diese dann mit dem gleichen Modell in anderer Farbe habe austauschen wollen. Der Wert der Tasche hat nach Angaben des 58-Jährigen 69,90 Euro betragen.

Die Frau kann wie folgt beschrieben werden: circa 1,75 Meter groß, circa 30 bis 35 Jahre alt, sportlich, schlanke Figur, kurze dunkelblonde Haare.

Die Polizei Marktredwitz ermittelt im Moment noch gegen Unbekannt wegen eines Vergehens des versuchten Betrugs. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 9676-0 entgegen.


0 Kommentare