09.09.2020, 14:03 Uhr

Anzeige wegen Ruhestörung Alkoholisierter 36-Jähriger hört überlaut Musik – Polizei muss Anlage sicherstellen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 8. September, gegen 22.30 Uhr, kam es in der Pfälzer Straße in Burglengenfeld zu einer Mitteilung über eine Ruhestörung. Bei Eintreffen konnten die Beamten der Polizei Burglengenfeld überlaute Musik aus der Wohnung eines 36-jährigen Mannes feststellen.

Burglengenfeld. Der Mann wurde durch die Beamten zur Ruhe ermahnt und stellte die Musik leise. Bereits 30 Minuten später kamen erneut Anrufe aus der Nachbarschaft, dass der Mann seine Beschallung wieder aktiviert habe.

Da der 36-jährige Mann, offenbar aufgrund seiner Alkoholisierung, unbelehrbar war, stellten die Beamten seine Musikanlage sicher. Eine Anzeige wegen Ruhestörung folgt zudem.


0 Kommentare