08.09.2020, 11:02 Uhr

Shopping war wohl wichtiger Nach Unfall zuerst zum Einkaufen gefahren

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag gegen 9 Uhr touchierte eine zunächst unbekannte Fahrzeugführerin in Schwandorf in der Waldschmidtstraße im Vorbeifahren einen geparkten Opel Astra. Schaden laut Polizei: 5.000 Euro! Für die Frau aber offenbar kein Grund anzuhalten ...

Schwandorf. Ohne zunächst wie gesetzlich verpflichtet, umgehend die Feststellung ihrer Daten zur Schadensregulierung zu ermöglichen, nahm die Frau zunächst eine Besorgungsfahrt vor.

Erst etwa eine Stunde später kam sie an die Unfallstelle zurück und gab ihre Beteiligung an. Dennoch muss sie sich, so meldet die Polizei, nun einem Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort stellen.


0 Kommentare