07.09.2020, 15:20 Uhr

Ein Defekt, eine Manipulation Zwei Autos in Amberg wegen Geräuschentwicklung kontrolliert

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Der Fahrer eines leistungsstarken BMW fiel am Samstagabend, 5. September, in der Schlachthausstraße in Amberg auf. Die Geräuschentwicklung des Autos, an dem ein Sportauspuff nachgerüstet worden war, lag deutlich über der zulässigen Grenze.

Amberg. Allerdings stellten die technisch kundigen Beamten fest, dass wohl ein Defekt und keine Manipulation vorlag. Der kooperative 22-jährige Fahrer wird das Auto in einen ordnungsgemäßen Zustand bringen und wieder vorstellen.

Wenig einsichtsfähig zeigte sich dabei ein 21-Jähriger, dessen Ford ebenfalls erheblich zu laut war, was jedoch auf technische Veränderungen an der Abgasanlage und am Luftfilter zurückging. Sein Fahrzeug musste zur Beweissicherung sichergestellt und zur technischen, gutachterlichen Untersuchung abgeschleppt werden.


0 Kommentare