06.09.2020, 14:43 Uhr

Kontrolle 41-Jährigen mit 0,78 Promille an der Tanke erwischt – er hatte gerade für Nachschub gesorgt

 Foto: lev dolgachov/123rf.com Foto: lev dolgachov/123rf.com

Ein 41-jähriger Schauensteiner passierte in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 5. auf 6. September, mit seinem Pkw eine Streife der Polizeiinspektion Naila, die sich gerade in einer Kontrolle befand. Wenige Minuten später konnte der besagte Mann an der „Sellanger“ angetroffen werden, als er mit mehreren Bierflaschen aus der Rastanlage kam.

Selbitz. Während der anschließenden Kontrolle konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Es stellte sich heraus, dass der Betroffene nach Fahrtende, bis zur Kontrolle keine Getränke zu sich nahm. Der freiwillige Atemalkohltest ergab einen umgerechneten Wert von 0,78 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel an einen berechtigten übergeben.

Dem Betroffenen steht nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ins Haus, das ein einmonatiges Fahrverbot mit sich bringt.


0 Kommentare