04.09.2020, 13:51 Uhr

Unfall in Oberviechtach Vorfahrt missachtet – drei Leichtverletzte

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Ein 80-jähriger Fahrer eines Dacia aus Oberviechtach befuhr am Donnerstag, 3. September, 10.15 Uhr, die Abfahrt von der Bundesstraße 22 und wollte auf Höhe der Feuerwehr nach links in die Straße „Am Schießanger“ einbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Skoda eines 55-jährigen Mannes aus Niedermurach, der auf der Straße „Am Schießanger“ in Richtung Niedermurach fuhr.

Oberviechtach. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der Dacia auf die gegenüberliegende Fahrbahn geschleudert, kippte am dortigen Bordstein nach rechts um und blieb auf der Fahrzeugseite liegen. Die beiden Insassen, im Pkw befand sich noch die Ehefrau des Fahrers, mussten mit Hilfe der Feuerwehr Oberviechtach aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Alle drei Unfallbeteiligten verletzten sich leicht, die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Es entstand ein Sachschaden von circa 8.000 Euro.


0 Kommentare