04.09.2020, 09:02 Uhr

Verstärkung Oberpfälzer Polizeipräsident Norbert Zink begrüßt neue Polizeibeamte


Am Donnerstag, 3. September, begrüßte Polizeipräsident Norbert Zink 113 neue Kolleginnen und Kollegen, die überwiegend seit dem 1. September Dienst beim Polizeipräsidium Oberpfalz leisten, im Gemeinsamen Zentrum für grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit der Tschechischen Polizei, in Schwandorf.

Schwandorf. Aufgrund der großen Anzahl der Neuzugänge und der anhaltenden Situation hinsichtlich COVID-19, wurden die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erstmals in zwei Gruppen eingeteilt und von Polizeipräsident Zink in zwei zeitlich getrennten Veranstaltungen begrüßt. Die „neuen“ Kolleginnen und Kollegen kommen aus den Präsidien Oberbayern Nord, München, Mittelfranken, Niederbayern sowie dem Bayerischen Landeskriminalamt und der Bayerischen Bereitschaftspolizei in ihre Oberpfälzer Heimat zurück. Zudem wurden seit März 18 neue Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Bereich des Polizeipräsidiums Oberpfalz eingestellt, die bei den Dienststellen und in verschiedenen Sachgebieten des Polizeipräsidiums eingesetzt sind.

Polizeipräsident Zink stellte den Neuzugängen den Aufbau des Verbandes, die Schwerpunkte der aktuellen Kriminalitäts- und Unfallentwicklung, die Nutzung der Body-Cam in der Oberpfalz sowie „Mobile Police“ bei der Bayerischen Polizei vor. Abschließend wünschte Zink den Neuzugängen viel Erfolg, Zufriedenheit und das notwendige Quäntchen Glück. „Kommen Sie stets gesund von Ihren Einsätzen nach Hause“, diese Botschaft lag dem Polizeipräsidenten besonders am Herzen.

Der Leiter der Abteilung Polizeiverwaltung, Leitender Regierungsdirektor Franz Kaupper, ging bei seinen Grußworten auf die Zuständigkeiten seiner Abteilung ein. Regierungsrat Peter Stiegler, Sachgebietsleiter für das Personalwesen und das Versetzungsverfahren im Bereich des PP Oberpfalz und Erster Kriminalhauptkommissar Franz Eichenseher, stellvertretender Vorsitzender des Personalrates, richteten abschließend einige Worte mit wertvollen Inhalten und Informationen an die „neuen“ Kolleginnen und Kollegen. Die Begrüßungsmoderation übernahm erneut Erster Polizeihauptkommissar Werner Schüssel vom Präsidialbüro.

Die 31 Frauen und 82 Männer leisten nun in verschiedenen Funktionen bei den oberpfälzischen Inspektionen der Schutz- und Kriminalpolizei sowie den Sachgebieten Dienst.


0 Kommentare