02.09.2020, 09:16 Uhr

Kontrolle Fahnder finden verbotenes Springmesser bei 49-jährigem Pkw-Fahrer

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein verbotenes Springmesser konnten die Fahnder der Grenzpolizei Selb am Dienstagnachmittag, 1. September, auf der Autobahn A93 bei Marktredwitz aus dem Verkehr ziehen.

Marktredwitz/Pressemitteilung. Gegen 17.15 Uhr kontrollierten die Beamten einen Audi mit polnischer Zulassung, der auf der Autobahn in Richtung Süden unterwegs war. Bei der Durchsuchung des Autos fanden sie unter dem Fahrersitz ein Springmesser, das nach dem Waffengesetz als verbotener Gegenstand gilt.

Der 49-jährige polnische Staatsangehörige wurde angezeigt und das Messer sichergestellt. Er muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.


0 Kommentare