31.08.2020, 12:37 Uhr

Geschwindigkeitsmessungen Raser aus dem Verkehr gezogen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die VPI Amberg hat am Freitag und Samstag, 28. und 29. August, im Landkreis Schwandorf Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Neunburg vorm Wald/Burglengenfeld. Am Freitag, 28. August, wurde die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h zwischen 11.15 und 15.30 Uhr auf der Staatsstraße 2151 im Gemeindebereich von Neunburg vorm Wald überwacht. Hierbei wurden 27 Fahrzeugführer beanstandet. 18 Beanstandungen lagen im Verwarnungs- und neun im Anzeigenbereich.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 140 km/h.

Am Samstag, 29. August, wurde in der Zeit von 8.45 bis 13.30 Uhr die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h auf der Umgehungsstraße in Burglengenfeld überwacht. Hierbei wurden 19 Fahrzeugführer beanstandet. Elf Beanstandungen lagen im Verwarnungs- und 8 im Anzeigenbereich. Der „Spitzenreiter“, der mit 130 km/h unterwegs war, muss zusätzlich zum verhängten Bußgeld mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.


0 Kommentare