28.08.2020, 09:36 Uhr

Feuerwehreinsatz Weidener vergisst heißes Bügeleisen auf dem Bett

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Fast wäre ordentlich Feuer in der Angelegenheit gewesen. Doch vorher kamen die Weidener Feuerwehrmänner dazwischen und beendeten das heiße Spiel. Am Donnerstag, 27. August, gegen 16 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle ein Alarm ein, dass es in einer Wohnung im Weidener Karl-Heilmann-Block brennen könnte.

Weiden. Rasch eilten Rettungskräfte zum Einsatzort. Als die Feuerwehrleute die Wohnung, aus der Rauch zu vernehmen war, öffneten, fanden sie die Ursache für die Rauchentwicklung auf dem Bügelbrett vor. Der Wohnungsinhaber hatte wohl seine Wäsche gebügelt und das angeschaltete Bügeleisen auf dem Brett vergessen. Danach verließ er offenbar die Wohnung. Zu einem Brand kam es gottlob noch nicht.

Und so durfte die Feuerwehr das Bügeleisen samt Brett aus der Wohnung verbringen und einmal ordentlich durchlüften. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand und auch der Sachschaden hielt sich in überschaubaren Grenzen.


0 Kommentare