21.08.2020, 11:41 Uhr

Anzeige erstattet Fahnder entdecken fünf als Taschenlampen getarnte Elektroschocker im Kofferraum eines 29-Jährigen

Diese als Taschenlampen getarnte Elektroschocker wollte ein Spanier nach Deutschland einschmuggeln. Foto: BPI WaidhausDiese als Taschenlampen getarnte Elektroschocker wollte ein Spanier nach Deutschland einschmuggeln. Foto: BPI Waidhaus

Den Spanier hatte das Angebot auf dem Asiamarkt im tschechischen Eger (Cheb) wohl elektrisiert und er hatte gleich auf Vorrat gekauft. Als Fahnder der Bärnauer Bundespolizei ihn in Waldsassen kontrollierten, entdeckten sie fünf als Taschenlampen getarnte Elektroschocker im Kofferraum des 29-Jährigen.

Waldsassen. Da die Einfuhr eine Straftat darstellt, beschlagnahmten die Bundespolizisten die Elektroschocker, die nicht nur Licht, sondern Stromstöße bis zu 10.000 Volt abgeben können. Der Iberer erhielt eine Anzeige nach dem Waffengesetz.


0 Kommentare