18.08.2020, 11:58 Uhr

Zeugenaufruf Unbekannter Täter bringt Öl in Waldgebiet aus

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Durch den Jagderlaubnisinhaber eines Revieres im Bereich Heselbach in Wackersdorf wurden an dem Waldweg „Nordfeld“ insgesamt zehn Heizölflecken festgestellt. Die Heizölflecken hatten jeweils eine Größe von circa 2 bis 3 Quadratmeter und waren auf einer Strecke von circa 500 Metern ausgebracht. Zudem konnte vor Ort ein blauer Kanister mit circa 2 bis 3 Liter Restinhalt aufgefunden werden.

Wackersdorf. Aufgrund der Spurenlage wird davon ausgegangen, dass die Flecken nicht von einem Fahrzeug stammen, sondern eher vorsätzlich im Wald ausgebracht worden sind. Der Bauhof Wackersdorf wurde über den zuständigen Forstrevierleiter zur Beseitigung der Verunreinigungen verständigt.

Eine interessante Beobachtung konnte in diesem Zusammenhang ein 37-Jähriger aus Schwandorf machen. Gegen 19 Uhr hatte er seinen Pkw in der Industriestraße in Wackersdorf kurz vor dem Kreisverkehr rechts in einem Feldweg abgestellt. Als er nach circa 45 Minuten zu seinem Pkw zurückkam, fiel ihm ein markanter Ölgeruch auf. Hinter seinem Fahrzeug musste er ebenfalls einen circa 2 bis 3 Quadratmeter großen Ölfleck feststellen, den jemand während seiner Abwesenheit ausgebracht haben musste. Die Feuerwehr Wackersdorf wurde zur Beseitigung des Ölfleckes alarmiert.

Hinweise auf den Umweltfrevler bittet die Polizeiinspektion Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 43010 mitzuteilen.


0 Kommentare