17.08.2020, 11:32 Uhr

Fahrverbot erteilt Grenzpolizei zieht Autofahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Wieder einmal zogen Fahnder der Grenzpolizei Selb einen jungen Mann aus dem Verkehr, der unter dem Einfluss von Drogen stand. Am Sonntagabend, 16. August, kontrollierten die Polizisten auf der Autobahn A72 bei Töpen einen Audi mit polnischer Zulassung. Am Steuer saß ein 27-jähriger polnischer Staatsangehöriger.

Töpen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann vor Fahrtantritt Drogen konsumiert hatte. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht. Der Mann musste daraufhin ins Krankenhaus zur Blutentnahme. Die Fahrt war für ihn erst einmal zu Ende. Er wurde angezeigt und es erwarten ihn ein Bußgeld und ein Fahrverbot von einem Monat.


0 Kommentare