17.08.2020, 10:46 Uhr

In Obhut übergeben Polizei rettet verletzten Fischreiher – das Tier lag am Boden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntag, 16. August, gegen 16.30 Uhr, wurde ein offensichtlich verletzter Fischreiher am Klausensee inSchwandorf mitgeteilt.

Schwandorf. Das Tier lag am Boden und konnte aus eigenen Kräften weder fliegen noch laufen. Die eingesetzten Beamten nahmen sich des Reihers an und brachten ihn zunächst zur Dienststelle. Dort wurde der Reiher dann in die Obhut der verständigten Mitarbeiter des Landesbundes für Vogelschutz übergeben.


0 Kommentare