02.08.2020, 18:39 Uhr

Die Polizei ermittelt Nachbar leuchtet mit der Taschenlampe ins Innere der Wohnung einer 21-Jährigen

 Foto: Aleksandar Kosev/123rf.com Foto: Aleksandar Kosev/123rf.com

Am Sonntag, 2. August, gegen 1.30 Uhr, kam es zu einer Streitigkeit zwischen einem 42-jährigen Schwandorfer und seiner 21-jährigen Nachbarin.

Schwandorf. Der Mann schlich auf dem Grundstück der 21-Jährigen umher und leuchtete mit einer Taschenlampe ins Innere der Wohnung. Daraufhin verständigte die junge Frau einen 34-jährigen Bekannten. Dieser kam dann zur Wohnung der Dame mit einem Baseballschläger und einem Laserpointer. Der 34-jährige Mann leuchtete anschließend dem 42-Jähringe mit dem Laserpointer mehrfach ins Gesicht, wodurch er nach eigenen Angaben Verletzungen in den Augen erlitt, weshalb er in der Nacht noch in die Notaufnahme des Krankenhauses Schwandorf ging.

Nach erfolgter Anzeigenaufnahme wurde beiden Männern durch die Streifenbesatzung der Autobahnpolizeistation Schwandorf ein Platzverweis erteilt und sie verließen die Örtlichkeit.


0 Kommentare