31.07.2020, 11:43 Uhr

Von Fahndern kontrolliert Student hat im Zug Marihuana in einer Bonbondose dabei

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Als am Donnerstagnachmittag, 30. Juli, ein 27-jähriger Mann im Begriff war, mit dem Zug in Richtung Tschechischer Republik zu reisen, wurde er von Beamten der Grenzpolizei Selb bei Schirnding kontrolliert. Dabei konnten die Fahnder in einer mitgeführten Bonbondose eine kleine Menge Marihuana auffinden.

Schirnding. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der Student aus dem Saarland wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.


0 Kommentare