28.07.2020, 14:33 Uhr

Ladendiebstahl Zwei 13-jährige Mädchen ohne Geld auf Shoppingtour

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Zwei 13-jährige Schülerinnen gingen am Montagnachmittag, 27. Juli, auf Shoppingtour – allerdings ohne Geld. In einem Drogeriemarkt am Marktplatz in Amberg wurden sie von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, als sie sich diverse Kosmetikartikel und Nahrungsmittel in die Hosen und Handtaschen steckten.

Amberg. Als sie die Kasse passierten und frohen Mutes das Gebäude verlassen wollten, hielt sie der Ladendetektiv an und bat sie ins Büro. Insgesamt hatten sie Waren im Wert von circa 190 Euro gestohlen und wollten die Beute danach gerecht aufteilen.

Daraus wurde nichts und obendrein bekamen sie zwei Jahre Hausverbot ausgesprochen. Strafrechtlich haben die beiden Mädchen noch nichts zu befürchten, gelten sie vor dem Gesetz erst ab 14 Jahren als strafmündig.


0 Kommentare