27.07.2020, 14:21 Uhr

Anzeige erstellt 42-jähriger Radfahrer mit 1,68 Promille im Blut und Handy in der Hand unterwegs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Nacht zum Sonntag, 26. Juli, fiel ein Radfahrer durch die Benutzung seines Mobiltelefones beim Fahren am Marktplatz in Burglengenfeld auf. Er wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen, wobei die eingesetzten Beamten feststellten, dass der 42-jährige Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand.

Burglengenfeld. Ein Vortest ergab 1,68 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige. Das Fahrrad wurde vorläufig sichergestellt.


0 Kommentare