24.07.2020, 13:28 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Beim Einfahren in die Autobahn krachte es

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Donnerstag, 23. Juli, gegen 14.15 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrer mit seinem Sattelzug an der Anschlussstelle Wernberg-Köblitz auf die Autobahn A93 auf. Dies jedoch, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten.

Wernberg-Köblitz. Auf der rechten Spur der Autobahn befand sich zu diesem Zeitpunkt ein 26-jähriger Mann mit seinem VW. Der Pkw-Lenker leitete eine Vollbremsung ein und wich auf die linke Spur aus. Dort befand sich jedoch ein 43-jähriger Mann mit seinem Audi. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr auf den VW auf. Der Unfallverursachende Sattelzug fuhr, ohne anzuhalten, weiter.

Wer sachdienliche Hinweise zum Unfall, insbesondere zum Sattelzug machen kann, möchte sich mit der Autobahnpolizeistation Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 4301-821 in Verbindung setzen.


0 Kommentare