24.07.2020, 11:00 Uhr

3.500 Euro Schaden Lkw setzt sich in Bewegung und landet an einer Gartenmauer

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Um Arbeiten an der Straßenbeleuchtung im Quellenweg ausführen zu können, positionierte Donnerstagnachmittag, 23. Juli, ein 44-jähriger Mann aus Stammbach seinen Lkw mit Hebebühne entsprechend und fuhr die hydraulischen Stützen aus. Dabei kam es zum Unfall.

Schwarzenbach am Wald. Das Gespann setzte sich in Bewegung, fuhr den Berg hinab, stoppte an einer Gartenmauer und richtete einen Sachschaden von insgesamt circa 3.500 Euro an. Bei dem Versuch, das Gefährt selbst zu stoppen, wurde der Mann glücklicherweise nicht verletzt.


0 Kommentare