18.07.2020, 13:55 Uhr

Kontrolle Erlaubt waren 80 km/h – mit 153 km/h über die Autobahn

 Foto: Bayer. Innenministerium Foto: Bayer. Innenministerium

Die Verkehrspolizeiinspektion Hof führte am Freitagnachmittag, 17. Juli, eine mehrstündige Geschwindigkeitskontrolle im derzeitigen Baustellenbereich am Autobahndreieck Bayerisches Vogtland durch.

Köditz. Bei 7.200 Fahrzeugen, die die Messstelle passierten, kam es zu 928 Beanstandungen. Insgesamt wurden 606 Fahrzeugführer angezeigt, 322 erhalten eine Verwarnung. Gegen 57 Fahrer ergeht ein Fahrverbot. Die Höhe der Bußgelder und die Erteilung der Fahrverbote richtet sich wieder nach dem alten Bußgeldkatalog, mit Rechtsstand vor dem 28. April. Der „Tagesschnellste“ fuhr bei erlaubten 80 mit 153 km/h, es handelte sich um einen Opel mit Schweizer Zulassung. Mehrere Fahrzeugführer wurden im Anschluss an die Geschwindigkeitsübertretungen einer Kontrolle unterzogen. Hierbei mussten sie jeweils eine Sicherheitsleistung über das zu erwartende Bußgeld bezahlen.


0 Kommentare