16.07.2020, 10:39 Uhr

Polizei bittet um Hinweise Angestellter merkt komisches Fahrverhalten seines Firmen-Pkws – Werkstatt entdeckt gelockerte Radmuttern

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Bereits am 28. Mai bemerkte ein Angestellter einer Dentaltechnikfirma in Weiden, dass an seinem Firmen-Pkw die Muttern an einem Rad gelockert waren. Daraufhin wurden die weiteren Fahrzeuge überprüft und die Radmuttern kontrolliert. Am Dienstag, 14. Juli, bemerkte ein Angestellter während der Fahrt ein komisches Fahrverhalten seines Firmenfahrzeuges.

Weiden. Bei der Überprüfung eines Vorderrades stellte eine Werkstatt Radmuttern fest, die nachgezogen werden mussten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die Radmuttern absichtlich gelockert wurden.

Die Polizeiinspektion Weiden ist daher auf der Suche nach Personen, die auf dem Firmenparkplatz in der Königsberger Straße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Interessant ist der Zeitraum vor dem 28. Mai bis zum 14. Juli.


0 Kommentare