29.06.2020, 15:25 Uhr

Hinweise erbeten Hundehalter wird von unbekanntem Hund gebissen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Zwei Hunde gingen am Samstag, 27. Juni, gegen 13.45 Uhr, in der Nähe des Kurfürstenbads in Amberg aufeinander los und verbissen sich ineinander. Ein 45-jähriger Hundehalter trennte beide Hunde und wurde von dem ihm unbekannten Hund, vermutlich ein Staffordshire Bullterrier, ins Bein gebissen.

Amberg. Dessen Eigentümer scherte sich nicht um den Zwischenfall, sondern entfernte sich schnellen Schritts mit seinem Hund vom Tatort. Der Verletzte Hundehalter und sein Hund mussten jeweils ärztlich behandelt werden und deshalb wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zu dem gesuchten Hund nimmt die Polizeiinspektion Amberg entgegen.


0 Kommentare