22.06.2020, 17:08 Uhr

Unfall in Amberg 1,5 und 2,7 Promille – Tanz um das Feuer endet mit schweren Brandverletzungen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Vermutlich um die kürzlich beschlossenen Lockerungen der Corona-Beschränkungen zu feiern, beschlossen zwei Freunde, ein größeres Feuer zu entzünden.

Amberg. Auf einer Fläche von circa drei Quadratmetern wurde das Freudenfeuer entzündet. Dazu wurde dem Alkohol in fröhlicher Manier zugesprochen. Mit 1,5 und 2,7 Promille wurde dann der Tanz um das Feuer angestimmt. Die Folgen waren abzusehen. Die beiden Tänzer kollidierten und stürzten zusammen ins offene Feuer. Dabei wurden die beiden Männer mit Verbrennungen zweiten Grades an beiden Unterarmen in das Amberger Krankenhaus eingeliefert. Es bestand zu keinen Zeitpunkt Lebensgefahr.


0 Kommentare