20.06.2020, 19:18 Uhr

Feuer in Wernberg-Köblitz Defekter Akku löst Schwelbrand aus

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

In der Klaus-Conrad-Straße in Wernberg-Köblitz bemerkte am Freitag, 19. Juni, gegen 11.30 Uhr, ein Lagerarbeiter Rauchentwicklung bei der Kartonagenpresse.

Wernberg-Köblitz. Nachdem eigene Löschversuche nicht halfen und die Rauchentwicklung immer stärker wurde, musste die Freiwillige Feuerwehr Oberköblitz eingreifen. In der Firma beschäftigte Mitarbeiter wurden vorsichtshalber evakuiert. Der Schwellbrand konnte von circa 25 Einsatzkräften der Feuerwehr Oberköblitz gelöscht werden. Als Brandursache wurde ein defekter Akku ermittelt, der sich versehentlich noch in einer Kartonverpackung befunden hatte. Es wurde niemand verletzt. Am Gebäude und an der Kartonagenpresse entstand kein Sachschaden.


0 Kommentare