19.06.2020, 17:32 Uhr

Anzeige erstattet Betrug mittels Online-Kleinanzeigenportalen – die Schwandorfer Polizei ermittelt in zwei Fällen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Gleich zwei Geschädigte meldeten sich am Donnerstag, 18. Juni, bei der Polizei, nachdem sie über ein Online-Kleinanzeigenportal Waren gekauft hatten und trotz Überweisung des Kaufpreises die Ware nicht erhielten.

Schwandorf/Bodenwöhr. Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass gerade Kleinanzeigenportale immer wieder von Betrügern genutzt werden, die mit teilweise perfiden Maschen die Käufer und Verkäufer um ihr Geld bringen. Gerade bei Zahlungen per Vorkasse sollten die Käufer grundsätzlich vorsichtig sein, aber auch wenn Geld ins Ausland gehen soll.


0 Kommentare