19.06.2020, 10:44 Uhr

Kurioser Einsatz In der Toilette eingesperrt – 16-Jähriger benötigte die Hilfe der Polizei

 Foto: chameleons eye/123rf.com Foto: chameleons eye/123rf.com

Am späten Mittwochabend, 17. Juni, erhielt die Polizei einen Anruf eines 16-Jährigen, der mitteilte, dass sich sein Freund im Rahmen der Verrichtung seines Geschäftes in einer öffentlichen Toilette im Stadtpark eingesperrt hätte und nun dort gefangen sei.

Schwandorf. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass sich der ebenfalls 16-Jährige in einer Toilettenkabine befand, an der der Drehknauf komplett fehlte. Die Beamten reichten dem 16-Jährigen Werkzeug durch den Türschlitz. In Verbindung mit einem Grundkurs in Physik bzw. Hebellehre konnte sich der 16-Jährige schließlich selbst befreien, ohne einen Schaden anzurichten. „Der amtsbekannte jugendliche Intensivtäter wurde hinsichtlich seiner mangelhaften schulischen Vorkenntnisse in Sachen Physik belehrt und zur künftigen Vorsicht ermahnt“, so die Polizei.


0 Kommentare