16.06.2020, 15:31 Uhr

2.400 Zigaretten entdeckt 69-Jähriger verkauft unverzollte Zigaretten

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Mit dem Verkauf von unverzollten Zigaretten aus der Tschechischen Republik wollte ein 69-Jähriger am Montag, 15. Juni, in Hof seine Rente aufbessern.

Hof. Eine zivile Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Hof beobachtete den Hofer um 16.30 Uhr in der Theresienstraße dabei, wie er einem 56-Jährigen mehrere Stangen Zigaretten zum Kauf anbot. Die Polizisten kontrollierten den Mann und entdeckten bei ihm insgesamt 2.400 Zigaretten und Bargeld.

Wegen des Verkaufs von unverzollten Tabakwaren muss sich der 69-Jährige nun wegen eines Verstoßes gegen die Abgabenordnung verantworten. Die Beamten setzten die zuständige Zollbehörde darüber in Kenntnis.


0 Kommentare