15.06.2020, 10:43 Uhr

1,1 Promille Betrunkener Rollerfahrer stürzt alleinbeteiligt

 Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 12. auf 13. Juni, teilten Zeugen der Polizei gegen 1 Uhr einen gestürzten Rollerfahrer in der Weigelstraße in Weiden mit. Die eintreffende Streifenbesatzung der Polizei Weiden konnte am Unfallort feststellen, dass der 62-jährige Rollerfahrer alleinbeteiligt und ohne jegliche Fremdeinwirkung mit seinem Zweirad gestürzt war.

Weiden. Grund hierfür war offensichtlich dessen starke Alkoholisierung. Ein Atemalkoholtest fiel mit einem Wert von über 1,1 Promille deutlich positiv aus. Der Mann aus dem westlichen Landkreis Neustadt an der Waldnaab, der bei dem Verkehrsunfall glücklicherweise nur leicht verletzt wurde, kam vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Dort musste er sich wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr einer Blutentnahme unterziehen. An seinem Zweirad entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.


0 Kommentare