09.06.2020, 15:50 Uhr

Zeugen gesucht Drei Unfallfluchten in Weiden – Verursacher kümmern sich nicht um den Schaden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die PI Weiden sucht Zeugen in drei Fällen von Unfallfluchten, die sich in Weiden ereignet haben.

Weiden. Am Donnerstag, 4. Juni, in der Zeit von 15 bis 16 Uhr, parkte ein weißer VW in einer Tiefgarage in der Schillerstraße in Weiden. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr gegen den VW und beschädigte ihn am hinteren linken Kotflügel. Es entstand ein Schaden von etwa 800 Euro.

Ein schwarzer VW parkte am Montag, 8. Juni, vor dem Anwesen Hutschenreutherstraße 4. Ein Zeuge bemerkte gegen 14.25 Uhr einen zurücksetzenden Lkw. Hierbei könnte er den schwarzen VW touchiert haben. Vom Lkw ist nur bekannt, dass dieser eine tschechische Zulassung hatte. Am Tiguan wurde der vordere linke Kotflügel verkratzt. Es entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro.

Vor dem Haupteingang des Klinikums Weiden parkte am Montag, 8. Juni, ab 14 Uhr, ein blauer Mercedes. Als der Besitzer gegen 15.15 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass die Stoßstange im hinteren linken Bereich angefahren wurde. Es entstand ein Sachschaden von circa 800 Euro.

In allen drei Fällen sucht die Polizei Weiden Zeugen der Unfallgeschehen. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Weiden in der Oberpfalz unter der Telefonnummer 0961/ 401321 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare