09.06.2020, 11:51 Uhr

Geschwindigkeitsmessung Neun Fahrverbote in fünf Stunden erteilt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Fünf Stunden lang hat die Verkehrspolizei am Montagvormittag, 8. Juni, die Geschwindigkeit in Hof in der Oelsnitzer Straße auf Höhe des Kindergartens überwacht.

Hof. Von den knapp 900 Fahrzeugen, die die Messstelle passierten, mussten 132 beanstandet werden. Für 93 blieb es bei einer kostenpflichtigen Verwarnung, die übrigen müssen mit Bußgeld und Punkten rechnen. Neun waren so schnell, dass zusätzlich ein Fahrverbot verhängt werden muss.

Der Schnellste war ein einheimischer Audi-Fahrer, der es auf 65 km/h bei zulässigen 30 km/h brachte. Ihn erwarten ein Bußgeldbescheid von rund 190 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.


0 Kommentare