27.05.2020, 09:51 Uhr

Polizei ermittelt Polizeibekannte Heranwachsende brechen in Tankstelle ein

 Foto: Wendell Franks/123rf.com Foto: Wendell Franks/123rf.com

Am Montag, 25. Mai, gegen 22.50 Uhr, verschafften sich ein polizeibekannter Heranwachsender und zwei ebenfalls polizeibekannte Jugendliche aus dem Städtedreieck gewaltsam Zugang zum Verkaufsraum einer Tankstelle in der Holzheimer Straße in Burglengenfeld und betraten diesen. Anschließend flüchteten die Eindringlinge vom Tatort, woraufhin ein Zeuge die Polizei verständigte.

Burglengenfeld. Bei den polizeilichen Ermittlungen vor Ort konnte festgestellt werden, dass durch die drei Tatverdächtigen Spirituosen im Gesamtwert eines zweistelligen Betrags entwendet wurden. Außerdem verursachten sie eine Sachschaden im Eingangsbereich, der sich im mittleren vierstelligen Bereich bewegt.

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die drei Tatverdächtigen im Stadtgebiet Burglengenfeld gestellt und vorläufig festgenommen werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie aus dem Gewahrsam entlassen.

Im Rahmen der weiteren polizeilichen Ermittlungen wird geprüft, inwieweit Tatzusammenhänge zu den Sachbeschädigungen an Pkw und Häusern im Bereich der Pestalozzistraße/Max-Tretter-Straße/Holzheimer Straße bestehen.


0 Kommentare