26.05.2020, 15:13 Uhr

Nachlässige Montage Rad macht sich selbstständig – Fahrer wohl mit einem „blauen Auge“ davongekommen

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Quasi bei voller Fahrt löste sich am Montag, 25. Mai, gegen 5.30 Uhr, auf der Autobahn A93 bei Thiersheim das vordere linke Rad des Pkws eines 54-jährigen Marktredwitzers. Dem Mann gelang es noch, sein Gefährt auf den Pannenstreifen zu lenken und anzuhalten.

Thiersheim. Das verlorene Rad hatte er ebenfalls schon selbst geborgen, bevor die Beamten der Autobahnpolizei aus Hof eintrafen. Von einem „technischen Defekt“ konnte man in diesem Fall indes nicht sprechen, waren doch auch die Bolzen der anderen drei Räder derart locker, dass sie mit der Hand zu lösen waren.

Unter diesen Umständen war der Mann wohl trotz nachlässiger Montage der Räder noch mit einem „blauen Auge“ davongekommen, zumal andere Verkehrsteilnehmer nicht verwickelt waren. Eine Bußgeldanzeige war die Sache den Beamten jedoch allemal wert!


0 Kommentare