26.05.2020, 14:41 Uhr

Geschwindigkeitsmessung Doppelt so schnell wie erlaubt geblitzt

220 Fahrzeuge wurden bei einer Geschwindigkeitsmessung der Hofer Verkehrspolizei am Sonntag, 24. Mai, in den Nachmittagsstunden auf der Staatsstraße zwischen den Ortschaften Selbitz und Schauenstein gemessen.

Schauenstein. In dem Abschnitt, in dem die Geschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt ist, waren 19 Fahrzeuge oder rund neun Prozent zu schnell unterwegs, weshalb die Kamera bei ihnen auslöste.

Den sprichwörtlichen Vogel schoss jedoch eine Frau aus dem Landkreis Hof mit ihrem Pkw ab. Sie wurde mit 159 km/h und somit nahezu dem Doppelten als dem Erlaubten geblitzt! Für die Dame hält der Bußgeldkatalog somit drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte und mindestens 600 Euro Bußgeld parat.


0 Kommentare