24.05.2020, 13:05 Uhr

Unfall bei Stammbach Sekundenschlaf auf der A9 – 47-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Sonntagfrüh, 24. Mai, kurz vor Sonnenaufgang, geriet der 47-jährige Fahrer eines VW Golfs mit Meißener Zulassung auf der Autobahn A9 auf der Nordfahrbahn zwischen den Anschlussstellen Gefrees und Münchberg-Süd nach rechts in den dortigen Grünstreifen,

Stammbach. Glücklicherweise brachte der Mann aus Dresden sein Gefährt wieder unter Kontrolle. Er überfuhr lediglich einen Leitpfosten und richtete geringen Flurschaden an. Der Golf blieb ohne größeren Schaden fahrbereit. Befragt zur Unfallursache äußerte der aus Augsburg stammende Wahlsachse gegenüber den Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Hof kurz eingeschlafen zu sein. Dies wird in Bezug auf die Teilnahme im Straßenverkehr als körperlicher Mangel gewertet. Eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung muss nun gefertigt werden. Abschließend wiesen die Gendarmen den Mann an eine größere Pause einzulegen.


0 Kommentare