23.05.2020, 16:37 Uhr

Kontrolle der VPI Amberg Mit einer Schreckschusswaffe auf der Autobahn unterwegs

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Mittwoch, 20. Mai, wurde gegen 20 Uhr ein tschechischer Pkw auf dem Parkplatz Laubenschlag durch Beamte der Fahndungsgruppe der VPI Amberg einer Kontrolle unterzogen.

Kümmersbruck. Am Steuer saß ein 22- Jähriger und auf dem Beifahrersitz ein 28-jähriger tschechischer Staatsbürger. Bei der anschließenden Kontrolle im Rahmen der Schleierfahndung wurde in der Reisetasche des Fahrers eine ungeladene Schreckschusspistole aufgefunden. Diese besaß nicht das erforderliche Prüfzeichen. Die Schreckschusspistole wurde sichergestellt.


0 Kommentare