20.05.2020, 11:09 Uhr

Unfall in Schwandorf Pedelec-Fahrer übersehen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 53-Jähriger aus Schwandorf fuhr am Dienstagabend, 19. Mai, mit seinem Pkw in der Straße Löllsanlage und wollte dann nach rechts abbiegen. Dabei übersah er einen von hinten kommenden 42-Jährigen aus Regensburg, der mit seinem Pedelec auf dem Fahrradweg fuhr.

Schwandorf. Der Pedelec-Fahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr in die rechte Seite des abbiegenden Mitsubishi. Der 42-Jährige blieb zum Glück unverletzt. Pikant war aber, dass er sich mit knapp 1,2 Promille in deutlich alkoholisiertem Zustand befand. Ein Verkehrsdelikt wurde jedoch durch die Staatsanwaltschaft Amberg verneint, da die Alkoholisierung des 42-Jährigen nicht unfallursächlich war. Am Mitsubishi des 53-Jährigen Unfallverursachers entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.


0 Kommentare