19.05.2020, 16:19 Uhr

Unfall in Wernberg-Köblitz Motorradfahrer bemerkt bremsendes Auto zu spät – 79-Jähriger schwer verletzt

 Foto: Erwin Wodicka/123rf.com Foto: Erwin Wodicka/123rf.com

Am Sonntag, 17. Mai, gegen 15.40 Uhr, musste die 39-jährige Fahrerin eines 5er BMW auf Höhe des Anwesens Nürnberger Straße 35 in Wernberg-Köblitz wegen eines abbiegenden Fahrzeuges verkehrsbedingt anhalten.

Wernberg-Köblitz. Dies registrierte ein nachfolgender Kraftradfahrer zu spät. Der 79-jährige Yamaha-Fahrer konnte nicht mehr bremsen, fuhr mit seinem Krad frontal gegen das Heck des BMW und wurde durch die Wucht des Aufpralls über dessen Dach geschleudert. Mit schweren Verletzungen kam er vor dem Fahrzeug zum Liegen und musste mit einem Rettungswagen ins Klinikum Amberg eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.


0 Kommentare