11.05.2020, 13:50 Uhr

Die Polizei musste einschreiten 50-Jährige schreit auch mal gerne nachts durchs Haus

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Immer wieder wird die Polizeiinspektion Hof darüber informiert, dass eine 50-jährige Frau zu laut ist. Sie erwartet nun ein Bußgeld wegen unzulässigem Lärm.

Hof. Bereits zum wiederholten Mal mussten die Beamten zu einer Wohnung in der Kornbergstraße fahren und für Ruhe sorgen. So auch am Montag um 0.30 Uhr. In dem Mehrfamilienhaus herrscht nachts nur selten Ruhe, da sich eine 50-Jährige regelmäßig mit ihrem 48-jährigen Lebensgefährten lautstark in den Haaren hat. Zudem beleidigte sie einen 72-jährigen Nachbarn. Auch den eintreffenden Beamten gegenüber reagierte die Ruhestörerin sehr aggressiv. Da die Dame unbelehrbar ist, erwartet sie nun ein Bußgeld.


0 Kommentare