11.05.2020, 13:07 Uhr

Polizei bittet um Hinweise Schmierfink besprüht Wegweiser und Verkehrszeichen

 Foto: Ints Vikmanis/123rf.com Foto: Ints Vikmanis/123rf.com

Ein bisher unbekannter Schmierfink trieb in den vergangenen Tagen sein Unwesen entlang des Radweges von Bad Steben nach Hölle. Es wurden bei Lichtenberg zwei Wander-Wegweiser mit schwarzer Farbe besprüht und weiterhin wurden – auf Höhe des Bahnüberganges – drei Verkehrszeichen besprüht.

Lichtenberg. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Wer hat den Übeltäter in der Zeit zwischen Donnerstag, 7. Mai, 8 Uhr, und Freitag, 8. Mai, 8 Uhr, beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282/ 97904-0 um Hinweise.


0 Kommentare