10.05.2020, 21:00 Uhr

Bei Schwandorf Betrunkener Autofahrer baut Unfall auf der A93

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstag, 9. Mai, gegen 23.30 Uhr, wollte ein 25-jähriger aus dem Bereich Weiden mit seinem Pkw an der Anschlussstelle Schwandorf Nord auf die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Norden auffahren. Dabei kollidierte er mit den dortigen Mittelschutzplanken.

Schwandorf. Am Pkw entstand Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde durch die Beamten der Autobahnpolizeistation Schwandorf bei dem Pkw-Lenker deutlicher Alkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Alkotest ergab einen Atemalkoholwert von weit mehr als 1,1 Promille. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst. Der junge Mann muss nun mit einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.


0 Kommentare